Ibanez Gitarren kaufen online – Tipps und Kaufempfehlung

Der Name Ibanez Gitarren hört sich zunächst spanisch an, aber die Firma Ibanez ist ein renommierter Hersteller für E-Gitarren und andere Saiteninstrumente aus Japan.

ibanez Gitarren

Der Erfolg von Ibanez Gitarren

Die japanische Gitarrenmanfaktur blickt auf eine lange Historie zurück. Diese beginnt 1908 mit der Eröffnung eines Buchladens in der Hafenstadt Nagoya. Schon bald entdeckt der Inhaber Matsujiro Hoshin eine Marktlücke und beginnt um etwa 1920 Gitarren zu verkaufen. Die Erfolgsgeschichte nimmt sein Lauf. Bereits knapp 20 Jahre später fertigt Ibanez bis zu tausend Gitarren täglich. Radikal gebremst wurde der Erfolg der Firma durch den Ausbruch des zweiten Weltkriegs. Und es dauerte einige Jahre nach Kriegsende, bis man die Produktion wieder aufnehmen konnte.

Mit der Herstellung von günstigen Nachbauten amerikanischer Gitarren gelang der erneute Durchbruch. Eine erfolgreiche Marketingstrategie mit Werbeverträge weltberühmter Musiker machte die Ibanez Gitarren schnell international bekannt. Die eigene Marke sollte gepusht werden. Ibanez sorgt immer wieder für Innovationen im Gitarrenbau und erarbeitete sich somit einen angesehenen Ruf. Heute zählen die Ibanez Gitarren zu den Bekanntesten weltweit.

Ibanez Guitar Festival

In Deutschland veranstaltet Ibanez regelmäßig ein eigenes Musikfestival. Weltberühmte Gitarrenkünstler treten hier auf. Von Metal bis Jazz ist alles dabei, was die Welt der Gitarren zu bieten hat. Außerdem öffnet das Unternehmen eine historische Gitarrensammlung für die Öffentlichkeit. Darunter sind auch extrem wertvolle und seltene Gitarren aus den Gründungsjahren der Manufaktur. Am Ende wird aus den zahlreichen Musikern wie immer ein Sieger gekürt. Gitarrenfans dürfen sich auf einen ereignisreichen Tag freuen. Die Tickets kosten zwischen 16-26€. Ein Schnäppchen angesichts des umfangreichen Programms auf der Bühne. Kinder bis 12 Jahren erhalten sogar kostenfreien Zugang. Echte Festival-Stimmung kommt auf, wenn man mit seinem Wohnwagen zum Gelände in Gutenstetten anreist. Außerdem gibt es zahlreiche Shuttlebusse. Das Festival startet um 12 Uhr und geht bis etwa 22:30 Uhr. Bekanntlich wird aber anschließend noch ordentlich weiter gefeiert.

Modellvielfalt bei Ibanez

Es gibt nichts, was es nicht gibt. So vielfältig präsentiert sich das Angebot des japanischen Traditionsherstellers. Am meisten bekannt dürften hierzulande die elektronischen Ibanez Gitarren sein. Der Hersteller hat aber auch andere Modelle im Programm. Liebhaber der Akustikgitarre werden ebenso fündig werden, wie Fans der exotischen Mandoline. Insbesondere die Westerngitarre ist sehr empfehlenswert. Die Qualität der japanischen Ibanez Gitarren ist durchweg auf einem sehr hohen Niveau. Auch Profimusiker schwören auf die Marke. Ibanez hat sogar das Privileg siginierte Modelle herstellen zu dürfen. Bei den E-Gitarren gibt es für Bühnenneulinge bereits unter 200€ ansehnliche Gitarren. Sie überzeugen auch stets durch ein herausragendes Design bei exzellenten Klangeigenschaften. Zudem gibt es zahlreiches Zubehör wie zum Beispiel Verstärker, Ständer, Taschen und Kabel. So kann man sich als Musiker perfekt ausstatten.

Fazit

E-Gitarren von Ibanez zeichnen sich durch eine sehr hohe Qualität aus und erweisen sich als sehr robust im harten Bühnenalltag. Die Palette beginnt bei Modellen für Einsteiger, die man schon für unter 200€ erhält. Das Geld ist gut investiert. Bei entsprechender Pflege ist die Gitarre sehr wertstabil. Auch ambitionierte Musiker können mit Ibanez glücklich werden. Hier auf gitarre-kaufen.net können sie verschiedene Ibanez Gitarren vergleichen um anschließend die richtige Gitarren kaufen zu können.