Akustikgitarre kaufen für Anfänger – Konzertgitarre und Westerngitarre

Akustikgitarre kaufen

Wer eine Akustikgitarre kaufen will hat die Wahl zwischen zwei verschiedenen Arten von Gitarren. Die Frage ist also, ob man sich eine Westerngitarre kaufen oder aber eine Konzertgitarre kaufen will. Beide Arten haben ihre eigenen charakteristischen Merkmale, die sich in Saitenmaterial, Bauweise und Klang unterscheiden.

Akustikgitarre kaufen: Konzertgitarre

EMPFEHLUNGBESTSELLERSCHNÄPPCHEN
Ortega R121-3/4WR

Clifton 4/4 Konzertgitarre
Classic Cantabile AS-851 1/2
Konzertgitarre kaufen - Ortega R121 3/4konzertgitarre-clifton-4-4
kindergitarre 1/2

  • Gitarrengröße: 3/4
  • weinrote Hochglanzlackierung
  • hochwertige Gig-Tasche
  • Saiten-Marke: D'Addario EJ27N
  • Deckenmaterial: Fichtenholz
  • Rückseite: Mahagoni
  • Länge: 108 cm
  • Breite: 51,4 cm
  • Höhe: 12,7 cm
  • verchromte Mechaniken
  • Bundanzahl: 18
  • Mensur: 59 cm


  • Gitarrengröße: 4/4
  • handgearbeitet
  • Zubehör: Tasche, Plektren, Stimmgerät
  • Lehrbuch & Lern-DVD
  • Deckenmaterial: Fichtenholz
  • Boden und Zargen: Lindenholz
  • Länge: 99,5 cm
  • Breite: 37 cm
  • Höhe: 10 cm
  • Schalllochdurchmesser:8,5 cm
  • Sattelbreite: 5,2cm
  • Mensur 65 cm

  • Gitarrengröße: 1/2
  • Set mit viel Zubehör
  • Gitarrenschule inkl. CD & DVD
  • Plektren in verschiedenen Farben
  • Gitarrensaiten
  • Korpusmaterial: Linde
  • Mensur: 55 cm
  • Griffbrett: Rosenholz
ab EUR 187,00

Westerngitarre kaufen direkt zum Angebot Button

ab EUR 69,99

Westerngitarre kaufen direkt zum Angebot Button

ab

Westerngitarre kaufen direkt zum Angebot Button

Für Gitarren-Anfänger führt der Weg zum Gitarre-Spielen meist über die klassische Gitarre, auch Konzertgitarre genannt. Eine Konzertgitarre besteht aus einem achtförmigen Korpus (Gitarrenkörper) und einem Gitarrenhals an dessen Kopf die für Konzertgitarren typischen Nylonsaiten gespannt werden können. Wenn Sie eine Akustikgitarre mit Nylonsaiten kaufen ist der Klang warm und weich. Während Westerngitarren mit Stahlsaiten einen wesentlich metallischeren Klang abgeben. Ein Vorteil an diesen weicheren Seiten der Konzertgitarre ist, dass die leichter zu spielen sind und die Finger nicht gleich weh tun.

Das Griffbrett einer Konzertgitarre ist breiter, weil die dicken Nylonsaiten mehr Platz brauchen als Stahlsaiten. Für großere Hände und dicke Finger kann das ein Vorteil sein. Mit kleinen Händen kann man den dickeren Hals einer Konzertgitarre jedoch schwerer umgreifen.

Wenn man eine Konzertgitarre kaufen will, sollte man auf den Abstand der Saiten vom Gitarrenhals achten. Es gibt Konzertgitarren, bei denen die Saiten einige Zentimeter über dem Hals gespannt sind, so dass das Greifen schwieriger ist. Beim Akustikgitarre kaufen sollten also vor allem Anfänger darauf achten, dass der Abstand zwischen den Saiten und dem Griffbrett am Gitarrenhals möglichst gering ist.

Akustikgitarre kaufen: Westerngitarre

TOPBESTSELLERALTERNATIVE
Yamaha F370DWTBSIbanez V50NJP-NTClassic Cantabile WS-10WH-CE
Westerngitarre Yamaha F370WTBS Tobacco Brown SunburstWesterngitarre kaufen Ibanez V50NJP-NT JampackWesterngitarre kaufen Classic Cantabile WS-10

  • Robuster, ausgewogener Klang
  • klar definierte Höhen
  • solide Bässe
  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Nato
  • Griffbrett: Palisander
  • 21 Bünde
  • Mensur: 64,8 cm
  • Saitenmaterial: Stahl
  • Saitenstärke: Light

  • ideales Starterpake
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Agathisholz
  • Hals: Mahagoni
  • Chrommechaniken
  • Pearl-Dot Einlagen
    Saitenmaterial: vernickelter Stahl
  • schwarzes Schlagbrett
  • Ibanez Tasche
  • Gurt
  • elektronischem Stimmgerät
  • Plektren

  • Dreadnought-Style
  • Cutaway
  • Bundanzahl: 20
  • Bundsteg-Material: Neusilber
  • 2-Wege-Halsspannstab
  • Mensur: 64,5 cm
  • Decke: Linde laminiert
  • Boden und Zargen: Linde laminiert
  • Griffbrett und Steg: Ahorn
  • Hals: Birke
  • integrierter Pickup/Preamp
  • 3-Band-EQ (Bass, Middle, Treble)
  • Stimmgerät (blau beleuchtetes LCD-Display)
  • Ausgänge: 6,3 mm Klinke / XLR


Westerngitarre kaufen direkt zum Angebot Button
ab EUR 106,00

Gitarre kaufen direkt zum Angebot Button
ab EUR 79,99

Gitarre kaufen direkt zum Angebot Button

Eine Westerngitarre sieht äußerlich aus wie eine Konzertgitarre. Sie unterscheidet sich aber dennoch in einigen Punkten davon. So hat eine Westerngitarre einen größeren Korpus als eine Konzertgitarre und wiegt mehr. Von der Funktionsweise ist die Westerngitarre eigentlich eher eine Mischung aus Akustikgitarre und E-Gitarre.

Während das Schallloch und die Form an eine Akustikgitarre erinnern, erzeugen die Stahlsaiten Klänge, die denen einer E-Gitarre ähnelt. Zudem haben Westerngitarren einen elktrischen Tonabnehmer und einen Kabelanschluss für Klinken- oder XLR-Stecker, so dass man die Westerngitarre an einem Verstärker, einem Mischpult oder einem Computer anschließen kann.

Es gibt verschiedene Arten von Westerngitarren: Dreadnought, Jumbo, Grand Auditorium, Auditorium und Parlour.

Die Stahlsaiten der Westerngitarre sind härter und strenger gespannt als bei einer Konzertgitarre.  Man benötigt beim Spielen mehr Kraft und bei Anfängern schmerzt das Spielen nach kurzer Zeit. Dran bleiben lohnt sich aber, denn nach ein paar Wochen hat sich Hornhaut an den Finger gebildet, mit der das Spielen nicht mehr wehtut. Abhilfe schafft allerdings ein Plektrum, mit dem man die Saiten zielgenau anschlagen kann, ohne, dass die Finger schmerzen. Durch die Benutzung eines Plektrums erhöht sich das Risiko die Gitarre beim Spielen zu beschädigen. Es gibt deswegen einen sogeannten Schlagschutz, der um das Schallloch herum angebracht werden kann und vor Kratzern schützt.

Akustikgitarre für Anfänger

Eine Konzertgitarre ist besser als Akustikgitarre für Anfänger geeignet als eine Westerngitarre. Die Saiten der Konzertgitarre sind aus Nylon. Gerade Kinder haben sehr feinfühlige Finger und meist noch nicht soviel Kraft um die Stahlsaiten der Westerngitarre ohne Schmerzen runter zu drücken.

Auch Erwachsene Gitarren-Einsteiger sind mit der klassischen Gitarre besser beraten, da diese einfacher ohne Plektrum zu spielen ist. Die Bünde zwischen den Stegen sind bei einer Akustikgitarre für Anfänger idealerweise weiter auseinander, damit man auch mit unsauberen Griffen noch einen ordentlichen Ton herausbekommt.

Idealerweise greift man gleich zu einem Akustikgitarrenset für Anfänger.

Gute und günstige Akustikgitarre für Anfänger

Eine gute Akustikgitarre für Anfänger gibt es mit viel Zubehör schon unter 100 Euro. Das Konzertgitarren-Set von Clifton beeinhaltet neben der glänzend schwarz lackierten Gitarre auch noch einiges an Zubehör. So sind z.B. eine Lern-DVD und ein Songbook im Lieferumfang enthalten. Damit kann man sich das Gitarre spielen selber beibringen oder zumindest mit wertvollen Hilfsmitteln üben.

Ebenso spart man sich durch die beiliegende Gitarrentasche und dem Gitarrenstimmgerät weitere Investitionen in Gitarrenzubehör. Wie man an den positiven Bewertungen sieht, kann man mit diesem Einsteiger-Set wenig falsch machen.

Alternativ gibt es das Clifton 4/4 Akustikitarren-Set für Anfänger auch in Natur-Optik: Zum Testbericht.

Akustikgitarre lernen

Wenn Sie eine Gitarre kaufen, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten das Spielen auf dem Gerät seiner Wahl zu erlernen:

  1. Gitarrenunterricht
  2. Internet-Seiten
  3. Gitarrenbücher

Im Gitarrenunterricht zeigt einem der Gitarrenlehrer für einen Stundenpreis zwischen 20 und 50 Euro alles, was man braucht um Gitarre spielen zu lernen. Übung ist allerdings noch wichtiger um besser zu werden. Deswegen sollte man idealerweise jeden Tag ein paar Minuten Üben, bis sich Fortschritte bemerkbar machen.

Die zweite Möglichkeit das Spielen auf einer Akustikgitarre zu lernen ist die Auto-Didaktik – es sich also selbst aneignen. Dazu gibt es viele Gitarrenbücher mit Tabs und Noten, mit denen man Akkorde und Lieder erlernen kann.

Ähnlich wie in Büchern läuft ein Gitarrenkurs über das Internet. Es gibt einige Seiten, auf denen man einen digitalen Gitarrenunterricht aufmerksam verfolgen kann und somit zu hause ohne Kosten für einen Gitarrenlehrer Akustikgitarre lernen kann. Allerdings verbessert einen eine Internetseite nicht, wenn man Fehler macht oder gibt einem individuelle Ratschläge.

Akustikgitarre aufnehmen

Um Musik mit einer Akustikgitarre aufzunehmen gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

  1. Aufnahme mit einem Mikrofon
  2. Anschluss einer Westerngitarre an Aufnahmegerät

Die erste Möglichkeit den Klang einer Akustikgitarre aufzunehmen ist der klassische Weg über eine Mikrofonierung. Dazu wird ein externes Mikrofon vor dem Schallloch der Gitarre platziert. Das Mikrofon ist an einem Aufnahmegerät wie einem Computer oder einem Tonbandgerät angeschlossen. Der Schall der Gitarre wird über Schwingungen in der Luft zum Mikrofon übertragen, das den Schall in ein elektrisches Signal umwandelt und an das Aufnahmegerät sendet. Dort werden die Signale aufgezeichnet und sind über Lautsprecher abspielbar. Ein Mikrofon, mit dem man gut den Klang einer Akustikgitarre aufnehmen kann findet man hier: Mikrofon Test – Webseite

Eine Akustikgitarre kaufen auf Amazon!