Gitarrensaiten aufziehen und stimmen

Früher oder später muss jeder Gitarrist neue Gitarrensaiten aufziehen und stimmen. Wie man das macht erklären wir auf dieser Seite.

Gitarrensaiten aufziehen und stimmen

Eine gerissene Gitarrensaite kennt vermutlich jeder Gitarist. Die Saiten unterliegen beim Spielen hohen Belastungen. So kann es vorkommen, dass Gitarrensaiten reißen und ersetzt werden müssen. Gitarrensaiten aufziehen ist ganz leicht. Mit ein wenig Übung und Geschick kann man es auch selbst machen und erspart sich somit teure Reparaturkosten. Zunächst muss man sich überlegen, ob man Stahlsaiten oder Nylonsaiten benötigt. Die meisten Gitarrentypen sind mit Nylonsaiten bestückt. Sie lassen sich leichter spielen und ergeben einen harmonischen Klang. Stahlsaiten findet man zum Beispiel bei E-Gitarren. Sie sind in der Regel robuster aber gerade für Anfänger schwerer zu spielen. Ein Plektrum ist unbedingt empfehlenswert um Verletzungen zu vermeiden.

Gitarrensaiten kaufen

SAITEN FÜR WESTERNGITARREN
SAITEN FÜR KONZERTGITARREN
SAITEN FÜR E-GITARREN
SAITEN FÜR BASSGITARREN




4.4 von 5 Sternen
4.4 / 5.0
199 Bewertungen
4.5 von 5 Sternen
4.5 / 5.0
8 Bewertungen
4.7 von 5 Sternen
4.7 / 5.0
165 Bewertungen
5.0 von 5 Sternen
5.0 / 5.0
11 Bewertungen
ab
ab EUR 8,00
ab EUR 18,40
ab EUR 44,00

Gitarrensaiten aufziehen

Gitarrensaiten aufziehen und stimmen

Um die verschlissenen Gitarrensaiten richtig zu wechseln benötigt man etwas Spezialwerkzeug. Das ist nicht teuer und die Anschaffung lohnt sich bereits nach dem ersten Wechsel. Man braucht eine Saitenkurbel, einen Saitenschneider und natürlich die neuen Saiten. Zunächst löst man die alten Saiten mit Hilfe der Saitenkurbel und löst den Knoten am Steg. Nachdem die alten Gitarrensaiten entfernt sind, fädelt man die neuen Saiten am Steg ein und befestigt sie am Steg. Anschließend wird die Saite an der entsprechenden Mechanik eingefädelt und mit der Kurbel wieder fest angezogen. Danach kürzt man die überflüssige Saite entsprechend mit dem Saitenschneider. Tipp: Wenn die Saiten am Ende ausfranzen, kann man die Stelle mit einem Feuerzeug durch kurzes Erhitzen wieder versiegeln.

Gitrarrensaiten stimmen

Nachdem die neuen Saiten fertig aufgezogen wurden, muss die Gitarre natürlich neu gestimmt werden. Hierzu verwendet man am besten ein Stimmgerät. Man spielt die entsprechende Saite und dreht an der Mechanik entweder höher oder tiefer, bis das Stimmgerät die richtige Tonlage erkennt. Wenn man die Mechanik im Uhrzeigersinn dreht wird der Ton tiefer. Dreht man entgegen dem Uhrzeigersinn klingt der Ton höher. Dies probiert man solange, bis alle Saiten die jeweils richtige Tonlage erzeugen. Nun ist die Gitarre perfekt gestimmt und einsatzbereit.